Meine Reisen


Seit ich im Jahr 2014 in Rente ging hatte ich viel Zeit. Nach der Therapie und nach der Erholungsphase die fast ein hales Jahr dauerte, musste ich mich umorientieren. Ich hatte nun viel Zeit aber wenig Hobbys. Hatte ja mein ganzes Leben meinen Kindern und meinem Beruf gewidmet.

So begann ich mich zu fragen was mir Spaß machen und was ich noch körperlich machen konnte.

Als erstes kaufte ich mir einen Fotoapparat. Nichts besonderes aber ich war unterwegs, was meinen Knochen gut tat, ich fotografierte alles was mir ins Auge stach und ich begann mich wieder zu freuen. Die Natur mit all ihrer Pracht, die Bäume und Pflanzen, die Vögel und Schmetterlinge, all das gab mir wieder die Kraft weiter zu machen.

Hier möchte ich die schönsten Momente meiner Reisen festhalten, kurze Geschichten dazu erzählen und würde mich freuen wenn ihr euch mit mir freut.


Nimm dir Zeit